Bewegen im Bett in Richtung Kopfende
Trainingsfortbildung an 2 Betten

 


  

Wir erleben es jeden Tag: Pflegebedürftige Patienten/Bewohner rutschen im Bett Richtung Fußende und können sich bislang nur mit Hilfe von 2 Pflegekräften unter größter Anstrengung wieder bequem ausstrecken.

Hier empfehle ich effektive Tricks und Techniken aus der Kinästhetik, dem Bobath-Konzept, der Rückenschule und anderen Bewegungslehren. Sie erfordern zur Bewegung Richtung Kopfende nur 1 Pflegekraft und schonen sowohl die Kräfte der Patienten/Bewohner als auch den Rücken der Pflegenden.

Die Teilnehmer/innen üben die neuen Techniken unter Anleitung ein, so dass sie nach der Fortbildung auch schwierige Bewegungen erfolgreich durchführen können. Um ein intensives Training zu ermöglichen, ist die Zahl der teilnehmenden Pflegekräfte auf 16 Personen begrenzt. Sie erhalten eine ausführliche Teilnahmebescheinigung.

Dauer: 3 Stunden, Honorar auf Anfrage. Gerne sende ich Ihnen die aktuelle Preisliste.

Auf Wunsch führe ich die Fortbildung auch am späten Nachmittag bzw. abends oder zwei Mal am selben Tag durch (Vor- und Nachmittag; Honorar auf Anfrage).

 

zurück zur Startseite...